Nationales BIM-Kompetenzzentrum

Zuschlag zur Umsetzung des Nationalen BIM-Kompetenzzentrums geht an die planen-bauen 4.0 GmbH
 
Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) hat die Einrichtung des Nationalen BIM-Kompetenzzentrums als zentrale Anlaufstelle zu allen Bauprojekten der öffentlichen Hand auf Bundesebene an die planen-bauen 4.0 GmbH vergeben. Die Bundesarchitektenkammer (BAK) ist deren Gründungsgesellschafter und wird beim Aufbau des neuen BIM-Kompetenzzentrums mitwirken. BIM steht für die digitale Planungsmethode Building Information Modeling.
 

Vorsicht bei Urheber- und Verwertungsrechten von Fotos

Text: Cornelia Noll

Neuer Vorstand für den Städtebaubeirat in Saarbrücken

Am 28.05.2019 wurde im Rahmen der 156. Sitzung des Städtebaubeirates in der Landeshauptstadt Saarbrücken ein neuer Vorstand gewählt. Dieser setzt sich zukünftig wie folgt zusammen:

Die Zukunft der Erde bauen - Beitrag zum Klimaschutz

Berlin/Stuttgart, 20.5.2019
 

Architekten und Stadtplaner leisten ihren Beitrag zum Klimaschutz

Preisvorteile bei BKI und Orca

Aufgrund einer Rahmenvereinbarung zwischen der AKS und der Orca Software GmbH können Kammermitglieder die Software ORCA AVA zu günstigeren Konditionen bestellen: Der Preis beträgt 1.680 € je ORCA AVA PE-Lizenz (regulärer Preis 2.800 €). Die Wartung und Pflege gibt es für das erste Jahr kostenlos dazu, ab dem 2. Jahr werden 336 € fällig. Bestellungen bitte an
info@aksaarland.de.

Seiten

Subscribe to RSS - weitere Infos