Matthias Franz, Pia Döll, Johann Haidn, Irene Meier

Die Bundesmitgliederversammlung des bdia bund deutscher innenarchitekten hat am vergangenen Wochenende das bdia Präsidium nach vier Jahren Amtszeit regulär neu gewählt - neue Präsidentin ist Pia A. Döll, Innenarchitektin bdia, Frankfurt/ Main.
Als Vizepräsident und Schatzmeister wurde Johann Haidn, Innenarchitekt bdia, München, wiedergewählt. Neu im Gremium sind Vizepräsidentin Irene Maier, Innenarchitektin bdia, Wiesbaden sowie Vizepräsident Matthias Franz, Innenarchitekt bdia aus Eching bei München.

Zugleich wurde die Weimarer Erklärung „Mehr Bauen im Bestand - mit Innenarchitekten!“ von den Mitgliedern verabschiedet.

Die Pressemitteilung der Neuwahl sowie die Weimarer Erklärung finden Sie im Anhang. 

Weitere Informationen unter bdia.de